Stühlerücken bei der FBB?

1 Beitrag / 0 neu
Viel-Flieger
Stühlerücken bei der FBB?

Stühlerücken bei der FBB?

Bei den Berliner Flughäfen hat es in den letzten Wochen offenbar massive personelle Änderungen auch in der zweiten Reihe der Führungskräfte gegeben, über die in der Öffentlichkeit nicht berichtet wurde. Laut Information aus dem Handelsregister wurden folgenden FBB-Managern im November und Dezember ihre Prokura (Handlungsvollmacht) seitens der Geschäftsleitung entzogen: Andreas Deckert, Dr. Norbert Minhorst, Harald Siegle, Uwe Ingo Hörmann, Francis Andre Ganet, Sven Ziegler.

 Hervorheben möchte ich hier die Personalie von Herrn Dr. Minhorst, der noch in einer Pressemitteilung der Berliner Flughäfen vom 30.10. regulär als Bereichsleiter Non Aviation Management vorgestellt wird. Es stellt sich für mich die Frage, wie Herr Dr. Minhorst diese wichtige Funktion weiter ausüben kann, wenn er im Unternehmen über keine Handlungsvollmacht verfügt. Interessant ist auch der Fall von Herrn Harald Siegle, der für die FBB das Immobiliengeschäft (Real Estate) betreut, ohne hier bisher größere Impulse setzen zu können. Die Vermarktung der FBB-eigenen Gewerbeflächen am BER blieb bisher nach Einschätzung aller Beobachter weit hinter den Erwartungen zurück. Das ist sicher nicht direkt die Schuld von Herrn Siegle, doch hätte man sich von einem externen Top-Berater, der von der LBBW hereingeholt wurde, vielleicht hier und da doch etwas mehr erwarten können. Eine nur kurze Karriere bei der FBB scheint auch Herrn Sven Ziegler hinter sich zu haben, der von Horst Ammann erst vor 11 Monaten als „Vice President Construction“ eingesetzt wurde. Die Vielzahl von Veränderungen sind für mich ein Zeichen, dass der nun alleinige Unternehmenschef Mehdorn jetzt offenbar alle Schaltstellen des Unternehmens mit seinen persönlichen Vertrauten besetzen will. Das ist sicher auch sein gutes Recht. Es muss aber gewährleistet sein, dass die Effizienz der Unternehmensabläufe durch eine zu einseitige Konzentration der Managementfunktionen nicht weiter beeinträchtigt wird. 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.